Billie Eilish: “Das Internet hasst alle Frauenkörper”

Dein Radio für den Sommer

Billie Eilish
5
(2)
In einem Interview mit Vanity Fair spricht Eilish ihre persönlichen Erfahrungen mit Bodyshaming an.
(ebi) Billie Eilish erfährt am eigenen Leib, was es heißt, in kurzer Zeit zum Popstar aufzusteigen: Es könnte alles so einfach sein, käme es allein auf Musik oder musikalisches Talent an. Doch oft spielt in dem Geschäft die Verpackung, das äußere Erscheinungsbild, ein noch viel größere Rolle. Für jemanden, der nicht nur auf seine Figur oder seinen Style reduziert werden will, kann das zu einem ernsten Problem werden. Besonders dann, wenn man mit dem eigenen Erscheinungsbild selbst nicht zufrieden, zugleich aber überaus kameraaffin ist.

Schon Mitte vergangenen Jahres veröffentlichte die Amerikanerin im Lockdown mit dem Kurzfilm “Not My Responsibility” ein Statement gegen Bodyshaming. Zuweilen gehen Billies Fotos oder Clips viral und lösen verletzende Diskussionen über ihr Aussehen aus. Dabei ist Eilish das Thema schon lange wohl bekannt, wie sie aktuell wieder der Zeitschrift Vanity Fair erzählte.

Bereits im Alter von zwölf Jahren habe sie ihren Körper gehasst. Sie habe gehungert, um abzunehmen und Diätpillen geschluckt. Die einzige Folge davon sei gewesen, dass sie sich nachts eingenässt habe. Wegen ihres Körpers habe sie auch angefangen, weite Kleidung zu tragen, so die heute 19-Jährige. “Es ist verrückt. Ich kann es gar nicht glauben. Ich dachte, ich wäre die Einzige, die mit meinem Hass auf meinen Körper zu kämpfen hat, aber ich schätze, das Internet hasst meinen Körper auch“, kommentiert die Musikerin ihre öffentliche Wirkung in diesem Zusammenhang – und setzt sogar noch einen drauf: “Ich behaupte, dass das Internet vielleicht sogar alle Frauenkörper hasst“.

In ihrer Kindheit habe sie ihre Lieblingsrapper auch deshalb beneidet, weil diese als Männer auf der Bühne einfach ihre Shirts ausziehen und herumspringen durften: “Und die ganze Menge sprang mit, moshte und war dreckig – und es war ihnen egal!“, so die Sängerin, die sich in der zurückliegenden US-Präsidentschaftswahl für Joe Biden und Kamala Harris stark gemacht hatte.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?