Industrieroboter – Welche Arten gibt es und wie unterscheiden sie sich?

4.5
(15)

Die Automatisierung schreitet in allen Bereichen unseres Lebens immer weiter voran. Besonders in der Industrie kommen heutzutage vermehrt Roboter zum Einsatz. Diese können entweder sehr monotone oder gefährliche Arbeiten ausführen, für die es nur sehr schwer ist, Angestellte zu finden, oder sie führen hochspezialisierte Arbeiten aus.
Im Folgenden möchten wir die Unterschiede zwischen dem einzelnen Industrieroboter näher erläutern und Ihnen die möglichen Einsatzgebiete dieser beschreiben. Daneben werden wir erläutern, mithilfe welcher Kriterien herausgefunden werden kann, welche Roboterart für Ihr Unternehmen geeignet ist.

Verschiedene Roboter

Um die Arten von Industrierobotern besser beschreiben zu können, betrachtet man am besten ihre Arbeitsweisen und die dabei jeweiligen Beziehungen zum Menschen. So lassen sich zwei Kategorien ausmachen:

Kollaborierende Roboter, auch Cobots genannt
Herkömmliche Industrieroboter

Kollaborierende Roboter werden immer häufiger auch als Cobots bezeichnet. Meist werden sie eingesetzt, um Arbeiten zu übernehmen, die grundsätzlich auch von einem Menschen gemacht werden können. Allerdings sind diese Arbeiten derart monoton, unergonomisch oder unter Umständen sogar gesundheitsgefährdend, dass es nicht selten unmöglich ist, Arbeitskräfte für diese Arbeiten zu finden. In diesem Fall ist der Einsatz von Robotern eine große Hilfe, zumal sie meist direkt neben den Menschen eingesetzt werden können. Grund hierfür ist, dass ihre Arbeitsweise von der eines menschlichen Arms kaum zu unterscheiden ist und sie dadurch nicht mehr Platz einnehmen, als es eine menschliche Arbeitskraft tun würde. Ihre Anwendungsgebiete sind dabei sehr unterschiedlich. So können sie beispielsweise eingesetzt werden, um Maschinen zu bestücken, Dinge zu montieren oder bei der Palettierung behilflich zu sein. Es handelt sich somit um Industrieroboter, die gemeinsam mit dem Menschen arbeiten und ihnen die tägliche Arbeit erleichtern.

Industrieroboter andererseits sind derart hoch spezialisiert, dass sie, anders als Cobots, nicht mit den Menschen zusammenarbeiten, sondern die menschliche Arbeitskraft gänzlich ersetzen. Dabei können sie Arbeiten ausführen, die für einen Menschen physisch nicht durchführbar wären. Jeder einzelne Industrieroboter ist dabei auf genau die Ansprüche der Tätigkeit angepasst und ausgerichtet, die er ausführen soll. So können diese Roboter beispielsweise auf eine möglichst hohe Traglast, auf Geschwindigkeit oder präzisionsgenaues Arbeiten ausgelegt sein.
Besonders wenn Industrieroboter Arbeiten ausführen sollen, bei denen sie mit hohen Geschwindigkeiten oder enormen Lasten arbeiten, können sie nicht einfach so in der Werkhalle platziert werden. Vielmehr befinden sie sich meist in speziellen Schutzräumen, damit sie während des Arbeitens keine Menschen gefährden.

Wie man erkennen kann, können Industrieroboter in zahlreichen Gebieten ihre Anwendung finden und den Menschen auf diese Weise die Arbeit erleichtern oder gar abnehmen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 15

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?