Jugendliche der Alten Kanti Aarau wagen den Sprung ins Schokoladengeschäft

IMG 2646 |
5
(2)

Acht Schülerinnen und Schüler der Alten Kanti Aarau haben im Rahmen des YES-Projekts ein Mini-Unternehmen zur Herstellung von Schokolade namens «Lucoro» gegründet. Die Schokolade wird lokal in Aarau produziert, in Zusammenarbeit mit dem Chocolatier Brändli und der Bäckerei-Confiserie Richner. Durch die Partnerschaft mit der Confiserie Richner können sie ihr Sortiment erweitern und die Schokoladenproduktion in Madagaskar unterstützen.

«Lucoro» zeichnet sich durch die Zugabe von Lucuma aus, einer exotischen Frucht, die der Schokolade eine besondere Note verleiht. Das Unternehmen bietet drei Sorten an: 70% Kakao, 70% Kakao mit Krokant und 60% Kakao mit einem höheren Lucumaanteil.

Trotz des höheren Preises aufgrund hochwertiger Zutaten und aufwendiger Herstellung investieren die Schülerinnen und Schüler viel Freizeit in ihr Unternehmen. Die Zukunft von «Lucoro» nach der Schulzeit ist noch ungewiss, aber ihr Projekt hat bereits Anerkennung im nationalen YES-Dachverbandswettbewerb gefunden.

Wie hilfreich/ spannend war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?