Die schlimmsten Duette der Musikgeschichte

0
(0)

Robbie Williams machts mit Helene Fischer? Wird es so schlimm wie diese furchtbaren Kollaborationen? Wir fürchten uns jetzt schon.

Schon der griechische Gelehrte Aristoteles, Schüler Platons und Lehrer Alexander des Großen, verkündete in seiner “Metaphysik”: “Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.”

Dass das Ganze, das aus mehreren Teilen besteht, durchaus auch branchenüblicher Bockmist sein kann, beweisen uns Künstler*innen immer wieder. Vor allem bei Duetten muss man des Öfteren den Kopf einziehen, um dem Gülleschwall, der da auf einen niederprasselt, zu entgehen. Obacht, hier kommen sie:

Die schlimmsten Duette

Gerade erst verkündete Robbie Williams, dass er mit Helene Fischer einen Song aufgenommen hat. Was kommt als nächstes? Dave Grohl und Andrea Berg? PJ Harvey feat. Andreas Gabalier? Wir wollen uns das lieber nicht ausmalen. Es gibt aber auch so schon genug Beispiele, bei denen Duette künstlerisch in die Hosen gingen. Was zu beweisen war.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?