Festivalsommer schon am Ende?

4.9
(9)

HELLFEST ERNEUT VERSCHOBEN

Für den Festivalsommer 2021 gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht. Die Gute: In Frankreich wurden nun Richtlinien beschlossen, nach der Festivals unter gewissen Bedingungen möglich sein sollen. Die schlechte: Diese Bedingungen lauten: maximal 5.000 Besucher plus Social Distancing. Sollten ähnliche Beschlüsse europaweit fallen, bedeutet das das sichere Aus für die meisten größeren Festivals in diesem Jahr.

Das in Frankreich gelegene Hellfest, wo zuletzt an drei Tagen über 100.000 Menschen zugegen waren, zog entsprechend bereits Konsequenzen. Die Ausgabe 2021 ist offiziell abgesagt und auf Juni 2022 verschoben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

“Dieser harte Schlag hat uns nicht in die Knie gezwungen”, beteuert die Festivalcrew in einem Statement. “Glaubt uns: Es braucht weit mehr, um unser Verlangen danach, stärker zurückzukommen, zu bezwingen. Nach zwei Jahren Abwesenheit werden wir nächstes Jahr ‘physisch’ zurück sein und ein Hellfest anbieten, das all eure Erwartungen erfüllt. Zweifellos wird das ein historischer Moment der Reunion für all unsere Fans, Künstler und Teams. In der Zwischenzeit arbeiten wir schon an einem Weg, wie wir diesen Sommer präsent sein können. Viele Überraschungen (inklusive einer ganz bestimmten…) warten auf euch im kommenden Juni. Also haltet euch auf dem Laufenden!

Lest das vollständige Statement der Veranstalter hier:

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 9

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?