LUCIANO: Nostalgischer Song “Schmetterling”

4.4
(28)

Der Berliner Rapper landet noch einen viralen Treffer. Man fragt sich nur: “Verdammt, woher kenn ich diese Melodie nochmal?”

(ynk) Eine der verlässlichen Regeln des modernen Songwritings besagt, dass Hörer Melodien mögen, die sie schon kennen. Man muss einmal darauf achten, wie viele Songs andere Lieder aus den 2000ern subtil oder offensichtlich sampeln oder anderwertig einarbeiten. “Schmetterling” von Luciano profitiert ohne Frage von diesem Gesetz. Die Melodie von K-Maros “Femme Like You” macht nämlich im Hintergrund seiner nostalgischen Liebesballade ganz schön Stimmung.

Aber warum nicht prominent sampeln, wenn das Ergebnis dann überzeugt? Vor allem dahingehend, dass die Produktion von Ghana Beats und Geenaro deutlich mehr aus der Melodie macht als einen klassischen Nostalgie-Cash-In. Zum einen bauen sie einen mehr als effektiven Dancehall-Drumbeat darunter, der ästethisch spürbar weiter ist als K-Maros damalige R’n’B-Sounds, die gerade in Sachen Mixing doch sehr nach ihrer Ära klingen. Wichtiger ist aber eher die stumme gefilterte Technik, mit der die Melodie hinter Luciano spielt. Es hat fast etwas davon, wie große Vaporwave- oder Simpsonwave-Songs mit erinnerungsträchtigen Melodien umgeben.

Der ganze Beat hat die Stimmung einer Party nebenan und die dadurch entstehenden Vibes von Isolation und Sehnsucht nutzt Luciano auch mehr als kompetent. Ob er nun der feinfühligste Liebespoet westlich des Urals ist – geschenkt. Immerhin hat er eine einschlägige, grollende Stimme, die er effektiv nutzt: “Schmetterling” gibt einiges an Stimmung her und sollte jedem klar machen, warum es gerade ziemlich steil geht. Sein neues Album “Aqua” erscheint am 2. Juli und könnte sein bisher Ambitioniertestes sein.

 

Mehr davon auf laut.de

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 28

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?