Missbrauchsvorwürfe gegen Trent Reznor

4.3
(17)
Einmal durchatmen: Courtney Love hat in einem mittlerweile gelöschten Instagram-Post gestern sowohl Missbrauchsvorwürfe gegen Nine Inch Nails-Chef Trent Reznor geäußert, als auch Dave Grohl bezichtigt, sich an Nirvana-Tantiemen bereichert zu haben. Warum sie den Post löschte, darüber darf nun ausdauernd spekuliert werden. Sowohl Reznor als auch die Foo Fighters wurden von Love jedenfalls im Posting markiert. Reznor und Teilen seiner Crew wirft die Musikerin Kindesmissbrauch vor. Sowohl sie als auch Mitglieder ihrer Band Hole hätten dies mehrfach beobachtet. Die Vorwürfe ergänzte sie mit dem im Zuge des Weinstein-​Skandals für Missbrauchsfälle benutzten Hashtag #metoo.Dave Grohl, mit dem Love 2015 öffentlich Frieden schloss, bekommt nun ebenfalls sein Fett weg. Die Tantiemeneinigung mit ihm und Nirvana-Bassist Krist Novoselic sei nicht rechtens gewesen: “Drei Monate bevor ich L.A. verließ, unterschrieb ich ein Dokument, das Dave und Krist auf ewig das Geld meiner Nachfahren überlässt. Ich war am Boden. Erschöpft und ausgezehrt durch ihn, also habe ich unterschrieben. Aber es ist eine Lüge. Daher werde ich es zurücknehmen.” All den Hass und das Chaos nach Cobains Tod habe Grohl auf sie gelenkt und sich nur selbst bereichert, “an Kurts Vermögen und seinem Wohlwollen. 27 Jahre! Ich habe genug! (…) Ich gebe nicht mehr klein bei. Nicest guy in Rock? Nein!“Hier Loves Instagram-Post in zwei Teilen:

Mehr davon auf laut.de

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 17

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?