MARK FORSTER: “Musketiere” können jetzt fliegen

5
(1)

Im Musikvideo zu seiner neuen Single “Musketiere” schwebt Mark Forster durch die Luft. Die Botschaft dahinter ist sogar ganz süß, die Musik jedoch langweilig wie eh und je.

(mvf) Deutschlands Bilderbuch-Popstar Mark Forster macht einmal mehr mit einem neuen Song auf sich aufmerksam. “Musketiere” ist nach den Tracks “Übermorgen”, “Bist Du Okay” und “Drei Uhr Nachts” der bereits vierte Vorbote seines kommenden Albums, das am 13. August erscheint und Namen der Single trägt. Während Forster in der ruhigen Pianoballade über seinen wenige Monate alten Nachwuchs singt (“So schwerelos wie du bist / Ich hoff das bleibt auch so für dich / Noch ist die Erde zu groß für dich / Doch nicht für den du einmal wirst“), kanalsiert er im mitgelieferten Musikvideo passend dazu seine bislang wohl verborgenen Superkräfte und schwebt angetrieben von der Liebe leicht wie eine Feder durch die Luft. Oder er fällt einfach der fehlenden Graviation zum Opfer, bei seinem Gesichtsausdruck lässt sich das schwer sagen.

 

 

Musikalisch interessant ist das Ganze wie zu erwarten natürlich nicht. Dennoch ist es für den frischgebackenen Vater ein ganz besonderer Augenblick in seiner Karriere, wie er im Pressetext verrät: “Das ist ein wichtiges Lied für mich. Vielleicht das wichtigste.” Okay zugegeben, einem emotionalen Ausbruch gleicht diese Aussage nicht. Da die Botschaft des Songs allerdings einen ernsthaften Sinn ergibt und sogar ausnahmsweise mal so etwas wie einen kleinen Funken Authentizität versprüht, kann er es sich auch mal leisten, einfach das Lied für sich sprechen zu lassen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?