BRITNEY SPEARS: Gericht erlaubt neuen Anwalt

4.9
(32)
Britney Spears feiert einen Teilerfolg. Mit neuem Anwalt will sie nun ihren Vater wegen Vormundschaftsmissbrauch anzeigen. (mvf) Im andauernden Vormundschaftsstreit zwischen Britney Spears und ihrem Vater Jamie gestattete Richterin Brenda Penny der Sängerin am gestrigen Verhandlungstag, persönlich einen neuen Anwalt für den weiteren Verlauf der Gerichtsverhandlungen zu wählen. Nun übernimmt der Promi-Anwalt Mathew Rosengart, der bei der Sitzung bereits anwesend war, auf Wunsch von Britney die Rolle des neuen Rechtsbeistandes. Dieser Etappensieg folgt auf den Rückschlag in der vergangenen Woche, als Britneys ehemaliger Anwalt Samuel Ingham III nach 13 Jahren an ihrer Seite einen Antrag stellte, um sein Mandat niederzulegen und aus dem Amt des Pflichtverteidigers entlassen zu werden.

Jamie Spears will Vormundschaft behalten

Rosengart forderte Jamie Spears auf, die Vormundschaft freiwillig fallenzulassen. Außerdem stellte Rosengart die Motive infrage, die hinter Jamies Willen stecken, die Vormundschaft weiter aufrechtzuerhalten: “Es stellt sich die Frage, warum er überhaupt noch mit der Sache zu tun hat. Meine Kanzlei und ich werden genau untersuchen, was in den vergangenen Jahren passiert ist.” Jamie Spears’ Anwalt gab inzwischen jedoch bekannt, dass sein Mandant die Vormundschaft nicht abgeben werde.

Im Verlauf der Anhörung berichtete Britney, dass sie unter anderem ihren Führerschein abgeben musste, keinen Kaffee trinken und kein eigenes Essen auswählen darf und trotz den Schwierigkeiten mit ihrer mentalen Gesundheit oftmals ohne die Möglichkeit, das Haus zu verlassen, alleine gelassen wurde: “Diese Vormundschaft erlaubt meinem Vater buchstäblich, mein Leben zu regieren. Das ist Missbrauch und das wissen wir alle.

Brintey nutzt erstmals #FreeBritney

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 32

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?