NIGHT FEVER 3.0: Foo Fighters covern The Bee Gees

5
(1)

Als The Dee Gees nehmen sich Dave Grohl und Co. “You Should Be Dancing” vor. Am Record Store Day folgt das Album “Hail Satin”.

(ebi) Ein paar Discofransen verteilten die Foo Fighters schon auf ihrem aktuellen Studioalbum “Medicine At Midnight“. Unter dem Pseudonym The Dee Gees leben sie ihre Vorliebe für Disco-Sound nun vollends aus: Zum Record Store Day am kommenden Samstag veröffentlichen die Foos eine Hommage an die Gibb-Brüder bzw. die Bee Gees, das Vinyl-Album “Hail Satin”. Als Appetizer schickten sie ein “You Should Be Dancing”-Cover voraus.

Neben “You Should Be Dancing” sind auf der Platte noch weitere Bee Gees-Hits zu hören: “Night Fever”, “Tragedy”, “More Than A Woman” sowie das Andy Gibb-Cover “Shadow Dancing”. Dazu kommen noch Liveversionen einiger “Medicine At Midnight”-Stücke.

Die “Hail Satin”-Tracklist:

A-Seite:
You Should Be Dancing
Night Fever
Tragedy
Shadow Dancing
More Than A Woman

B-Seite:
Making A Fire
Shame Shame
Waiting On A War
No Son Of Mine
Cloudspotter

 

Mehr davon auf Laut.de

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?