The Voice of Germany: Nico Santos trennte Liebespaar

Dein Radio für den Sommer

4.5
(2)

In den ersten Sing-Offs traten Talente aus Team Santos und Team Yvonne und Steffi an.

In den ersten Sing-Offs ging es darum, wer die Hot-Seats aus Team Nico Santos für sich gewinnen konnte. Da die ersten zwei Kandidaten Simon Paterno und Stealdeal Hannah Wilhelm außer Konkurrenz waren, durften die beiden nach ihren Performances von “Signed, Sealed, Delivered, I’m Yours” von Stevie Wonder und Beyoncés “Pretty Hurts” die begehrten Stühle einnehmen. In den Proben sagte Sängerin LEA, die Nico Santos in den Sing-Offs unterstütze, zu Hannah: “Das hat mich krass berührt“. Beim Auftritt wirkte sie laut Steffi nervös, aber lieferte trotzdem stark ab.

Nach Hannah folgte der Berufsmusiker Marvin Scondo, der Nico in den Battles überzeugte und ebenfalls ein Stealdeal war. Er sang “Whats Going On?” von Marvin Gaye. Mit seiner besonderen, kratzigen rauchigen Stimme konnte er seinen Coach erneut auf seine Seite bringen. Dieser versprach ihm den heißen Stuhl und tauschte Marvin kurzerhand gegen Simon aus.

Schönste Performance des Abends

Einen der schönsten Momente des Abends erzeugte Nico Traut aus Team Santos, der Freund von Kandidatin Hannah. Er begleitete sich selbst mit der Gitarre und sang den Coldplay-Klassiker “Fix You” und berührte das Publikum und die Jury mit seiner gefühlvollen Stimme. Natürlich bedeutete das, dass auch für ihn ein Hot-Seat frei werden musste. Coach Nico Santos musste somit die qualvolle Entscheidung treffen, ob er Nico gegen seine eigene Freundin austauscht, oder ob beide zusammen oben sitzen dürfen. Er ließ die Liebe für diese Runde siegen und tauschte Nico gegen Marvin.

Trennung der Love Boat Situation

Noch ganze drei weitere Runden durfte das Couple oben sitzen bleiben, weil Santos die weiteren Talents für “nicht mehr formbar” hielt. Aber Rea Garvey witzelte zwischendurch schon:”Ich glaube es könnte gefährlich werden für unsere Love Boat Situation“. Nachdem Janina Bayerlein “Diamonds” von Rihanna schmetterte, musste Nico Santos die Turteltäubchen trennen und schickte Hannah nach Hause.

Talent Nico konnte den restlichen Abend auf dem Stuhl verbringen und sicherte sich die Halbfinal-Teilnahme. Janina wurde gegen das Duo Jonas & Mael ausgetauscht, deren Stimmen unglaublich harmonierten. Die beiden brachten das Studio mit dem 90er-Hit “MMMBop” von Hanson zum kochen und holten sich das zweite Halbfinal-Ticket aus Team Nico Santos.

Die ersten Kandidaten aus Team Yvonne und Steffi bekamen ebenfalls ihre Sendezeit, am kommenden Sonntag folgt dann der Rest aus dem Frauenpower-Team.

 

Mehr davon auf laut.de

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?