Was tun bei aufblinken der roten Warnleuchte?

4.8
(32)
Wenn während der Fahrt eine gelbe oder rote Lampe blinkt oder leuchtet, sind viele Autofahrer verunsichert. So mancher ahnt gleich: jetzt wird’s teuer. Doch stimmt das? (glb) Viele der Warnleuchten sind selbsterklärend: Klar, wenn das Zapfsäulen-Symbol leuchtet, heißt es tanken. Doch was, wenn ein Symbol aufblinkt das man nicht kennt? Viele gehen dann ihn eine Garage. Das moderne Auto heutzutage ist vollgepumpt mit Elektronik, diese wird von Steuergeräten und Sensoren überwacht. Das reicht vom Motormanagement über Fahrerassistenzsysteme wie ESP oder ABS, die Regelung des Ladestroms bei Elektroautos und Steuerung des Fernlichts bis hin zur Klimaanlage und der Navigation. Dass diese Hard- und Software extrem kompliziert aufgebaut ist, verwundert nicht, zumal die Steuergeräte und Anzeigen untereinander im Auto auch noch vernetzt sind. Ein Defekt hat daher oft auch Einfluss auf andere Funktionen. Hier den Fehler zu finden, gelingt meist nur noch mit modernen Diagnosegeräten. Ist der Fehler ein defektes Steuergerät ist es heutzutage in Werkstätten aus Kostengründen meist üblich, es komplett gegen ein neues auszutauschen. Je nach Gerätetyp können so mal schnell 2.000 CHF und mehr auf der Rechnung stehen. Doch das müsste nicht sein. Viele dieser Steuergeräte könnte man reparieren ohne grossen Aufwand und ohne grosse Kosten. Die Kostenersparnis gegenüber einem Neuteil liegt bei 30 bis hin zu 90 Prozent je nach Hersteller und Aufwand der Reparatur. Bei Stg24.de können defekte Steuergeräte und Elektronik-Komponenten zur Reparatur eingesendet, oder vorbeigebracht werden. Nach Erhalt des Steuergeräts erstellt die Firma Stg24.de einen Kostenvoranschlag. Auch die Reparaturdauer ist mit ein bis zwei Tage nach Eingang des Gerätes recht kurz. Du kannst ganz einfach und unkompliziert das Reparaturformular hier ausfüllen um eine unverbindliche Offerte von Stg24.de zu bekommen. Bei erfolgreicher Reparatur ist der Rückversand Deutschlandweit kostenlos, auch Bezahlungen per Nachnahme inklusive. Das heisst, du hast kein Risiko, du bezahlst erst bei Übergabe vom Paket den Reparaturpreis. Noch vor wenigen Jahren war es üblich, defekte Autoelektronik gegen neue auszutauschen. Doch neue Umweltauflagen, höhere Kosten bei Neuteilen und das Bewusstsein der Verbraucher hat eine Trendwende herbeigeführt.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 32

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?