AC/DC: Foto-Leak weist auf Comeback hin

5
(1)

Eine brasilianische Fanseite hat Bilder eines Line-Ups mit Brian Johnson und Phil Rudd gepostet.

Eine brasilianische AC/DC-Fanseite hat Fotos der Band geteilt, die angeblich für kurze Zeit auf dem offiziellen Account der Australier zu sehen waren, inzwischen dort aber wieder gelöscht wurden. Die Fotos zeigen ein Line-Up bestehend aus Sänger Brian Johnson, Drummer Phil Rudd, Bassist Cliff Williams und den beiden Gitarristen Angus und Stevie Young.

Johnson war vor vier Jahren für einen Teil der letzten Tour der Band von Axl Rose ersetzt worden, da bei Johnson permanente Taubheit drohte. Seit knapp zwei Jahren mehren sich nun die Gerüchte, dass AC/DC wieder mit Johnson an einem neuen Album arbeiten. Im Februar 2019 schien auch die Rückkehr von Cliff Williams durch ein Foto bestätigt worden zu sein.

Auch Schlagzeuger Rudd flog zwischenzeitlich aus der Band, weil er nach der Veröffentlichung eines Solo-Albums in Konflikt mit dem Gesetz geriet, als er einem Assistenten und dessen Tochter angeblich mit dem Tod drohte. Die nun aufgetauchten Fotos deuten darauf hin, dass die Aufnahmen am Set eines Musikvideo-Drehs entstanden sind. Die Veröffentlichung des letzten AC/DC-Albums “Rock Or Bust” liegt mittlerweile sechs Jahre zurück.

 

Mehr davon auf laut.de

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?