BILLIE EILISH: Trip Hop-Vibes auf “Lost Cause”

Dein Jugendradio für den Sommer

4.3
(9)

Der nächste Vorbote von “Happier Than Ever” sieht nach Hausparty aus, klingt aber nicht sehr danach.

 

(ynk) Die Vorbereitung für das zweite Billie Eilish-Album “Happier Than Ever” gerät derzeit ein wenig chaotisch. Nicht nur, weil für das im Juli erscheinende Projekt nun schon die vierte Single veröffentlicht wurde; bedenklicher ist eher, dass nach dem Mega-Erfolg von “When We All Fall Asleep, Where Do We Go?” bislang kein Song so richtig das öffentliche Interesse geweckt hat. “My Future” und “Your Power” klangen etwas zu balladig, “Therefore I Am” etwas zu leer, jetzt ist es an “Lost Cause”, den Wagen auch außerhalb der Fanbase anzuschieben.

Zumindest des Musikvideo sieht ein bisschen nach Sommerhit aus: Mit Freundinnen twerkt Eilish durch ein luxoriöses Heim, als ginge da gerade die Afterparty zu Beyoncés “7/11”-Clip. Ob sie da wirklich zu “Lost Cause” tanzen, bleibt aber schleierhaft. Denn dieser unterkühlte Kiss-Off-Song klingt, als hätte Taylor Swift einen Portishead-Song schreiben wollen. Zentriert um eine – zugegeben sicke – Bassline passiert erstmal recht wenig in den drei Minuten stimmungsvollen Gesäusels.

Es ist also noch einmal ein Mood-Song, der nicht so direkt in Richtung Mainstream schielt. Wenn man ein zweites “Bad Guy” erwartet, könnte diese Nummer fast schon ein bisschen langweilig wirken. Der richtige Snapper ist “Lost Cause” wohl auf den ersten Blick auch nicht, aber man muss wohl auch respektieren, dass Billie hier keinen Mainstream-Abräumer, sondern etwas Subversives, Eigenes probiert. Ob das alles am Ende eine gewagte, kohärente Ära wird – oder doch ein verpatzes zweites Album – das kann man erst mit dem Erscheinen von “Happier Than Ever” sagen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 9

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?