Fynn Kliemann: Gewürzgurken-Angriff auf Apache 207

Dein Radio für den Sommer

Fynn Kliemann: Gewürzgurken-Angriff auf Apache 207

Mithilfe umgebauter Ventilatoren will der Sänger seine Konkurrenten im MTV European Music Awards-Voting überlisten.

Fynn Kliemann ist mit seinem selbstproduzierten Album “Pop” für den MTV European Music Award in der Kategorie “Best German Act” nominiert. Seine Konkurrenz am 8. November ist stark: Apache 207, LEA, Nico Santos und Shirin David. Und damit der YouTuber und Tüftler aus Norddeutschland am Ende beim Voting die meisten Stimmen erhält, hat sich sein Kumpel Brian etwas Schickes ausgedacht.

Mit der Gewürzgurke zum Sieg?

Der Mann nahm einen Ventilator auseinander, baute eine Halterung für eine Gewürzgurke ein und schraubte das Gerät wieder zusammen. Die Gurke fungiert dann als Ersatzfinger, der auf die Votingtaste eines Smartphones tippt: Der Ventilator braucht ca. fünf Sekunden für eine Umdrehung – genau die Zeitspanne, die man warten muss, um Kliemann erneut eine Stimme geben zu dürfen. Die Bauanleitung postete Brian in einer Insta-Story. Auf einem Bild sieht man Fynn und Brian mit der Wahlmanipulationserfindung.

#ventilatorfürfynn

Mit der witzigen Idee soll die maximale Anzahl an Klicks für Kliemann generiert werden. Einige Follower des Sängers wurden auch selbst kreativ, luden Videos unter dem Hashtag #ventilatorfürfynn hoch und stellten ihre eigene Erfindungen vor.

Fynn Kliemann bedankt sich umgehend mit einer Insta-Story: “Vielen Dank, Mann, ich liebe diese Tüftlerei“.

 

Mehr davon auf laut.de

Click to rate this post!
[Total: 1 Average: 5]