LANA DEL REY: Neue Songs “Fuck It I Love You” und “The Greatest”

Dein Radio für den Sommer

Die Sängerin präsentiert sich in ihrem neuen Clip als California Girl und konfrontiert 70s Nostalgie mit ernüchternder Realität.

Im zweiten Video zu ihrem kommenden Album “Norman Fucking Rockwell” teilt Lana Del Rey zwei weitere Songs mit ihren Fans. “Fuck It I Love You” und “The Greatest” verbindet sie in einem neunminütigen Clip. Darin zeigt sie sich als Karikatur des typischen California-Girls. Melancholisch schlendert sie über leere Strände, geht Surfen im fluoreszendierenden Ozean und singt Karaoke für alternde Hippies. Ständig umgarnt von einer 70s Nostalgie, die sie mit der düsteren Realität ihres Kaliforniens konfrontiert.

You moved to California, but it’s just a state of mind. And you know everyone adores you. You can’t feel it and you’re tired.

Es ist eben doch nicht alles Sommer, Sonne Sonnenschein. Die New Yorkerin schreibt dem Golden State mit “Fuck It I Love You” einen ambivalenten Love-Song, während sie sich zugleich in “California Dreaming”-Nostalgie wälzt.

“The Greatest” im zweiten Teil des Videos macht die kalifornische Desillusion noch konkreter. Lana Del Rey besingt ihre alte Heimat New York, und ihre Flucht vor der düsteren Realität an die Westküste der USA. Am Ende fährt sie mit dem Boot in den Sonnenuntergang und lässt uns mit einem seltsamen Gefühl der Ungewissheit und einer fast schon apokalyptischen Vorahnung zurück.

“Hawaii just missed that fireball
L.A. is in flames‚ it’s getting hot
Kanye West is blond and gone
“Life on Mars” ain’t just a song.”

Das Album “Norman Fucking Rockwell” erscheint am 30. August.

Klicke für die Bewertung des Artikel!
[Total: 1 Average: 5]