Soziale Isolation auf vier Rädern Autofahren in Zeiten der Pandemie

Dein Radio für den Sommer

0
(0)

Seit Wochen gelten in Deutschland Kontaktbeschränkungen, die auch mindestens bis Ostern bestehen bleiben. Die einzigen Orte, an denen wir uns uneingeschränkt bewegen und aufhalten dürfen, sind die eigenen vier Wände und mit den eigenen vier Rädern. Doch selbst für das Auto gelten besondere Regeln und es herrscht viel Unsicherheit. Was erlaubt ist und was nicht klären wir jetzt in diesem Beitrag.

Auch in Zeiten der Pandemie sind Tankstellen natürlich weiter geöffnet, außerdem sind die Benzinpreise so niedrig wie seit Jahren nicht mehr. Beim Tanken selbst ist aber Vorsicht geboten, warnt Gerrit Reichel vom ACV Automobil-Club Verkehr. Denn die Zapfsäule galt auch schon lange vor Corona als wunderbares Zuhause für Keime und Bakterien. Deshalb also, wenn möglich, direkten Hautkontakt vermeiden. Am besten, man nimmt sich Handschuhe mit oder die Diesel-Handschuhe nutzen, die liegen ja an den meisten Tankstellen aus. Zur Not gehen aber auch Tücher oder eine Plastiktüte.“ Sprecher: Werkstätten sind zwar grundsätzlich geöffnet, allerdings haben viele Betriebe die Arbeit eingestellt oder zumindest die Öffnungszeiten und das Service-Angebot eingeschränkt, weshalb es zu deutlich längeren Wartezeiten kommen kann. Wer aktuell zur Hauptuntersuchung muss, hat Glück. Das Bundasamt hat den für die HU zuständigen Kntonen empfohlen, Fristüberschreitungen um bis zu vier Monate nicht zu ahnden. Das gilt sowohl für Nutzfahrzeuge als auch für private Pkw. In jedem Fall sollten Sie bei Autofahrten überlegen, ob diese wirklich sinnvoll sind sollten Sie Autofahrten vermeiden, wenn es nur zum Spaß ist. Wenn Sie zum Beispiel eine Panne haben, dann müssen Sie unter Umständen lange auf Hilfe warten. Und wer darüber hinaus sogar einen Unfall hat und dabei womöglich sich oder andere verletzt, belastet damit das Gesundheitssystem noch zusätzlich. Ich persönlich würde mich jetzt übrigens auch, weiß Gott, nicht gerne im Krankenhaus wiederfinden, Stichwort: Infektionsrisiko. Das Autofahren in Zeiten der Corona-Pandemie ist also auch in vielerlei Hinsicht eingeschränkt

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?