THE VOICE OF GERMANY: Staffelstart mit Jury-Teams

Die Castingshow feiert ihren zehnten Geburtstag mit größerer Jury, alten Bekannten, Pyros und neuen Stimmtalenten.

Gestern Abend startete die zehnte Staffel der Castingshow “The Voice Of Germany”. Zu Beginn begrüßte die erstmals sechsköpfige Jury die Zuschauer mit einer Gruppengesangseinlage von Coldplays “Viva La Vida”. Dazu gab es jede Menge Pyrotechnik und Feuerwerk – wie es sich für ‘ne richtige Party gehört.

Sechs Jurymitglieder und erstmals ein Frauenpower-Team

Samu Haber und Rea Garvey bilden in dieser Staffel ein Team, ebenso Yvonne Catterfeld und Stefanie KloßMark Forster und Jury-Neuling Nico Santos kämpfen alleine um die Talents. Ansonsten besteht das bekannte Konzept der Show in den Blind Auditions weiterhin: Die Jury sieht die Kandidaten bei ihrem ersten Auftritt nicht und entscheidet rein nach akustischer Leistung.

Der erste Kandidat Alessandro eröffnete die Staffel mit “If I Ain’t Got You” von Alicia Keys und begleitete seinen rauchigen Gesang am Klavier.

Talent Noah begeisterte die Jury bereits in den ersten Sekunden mit seiner gefühlvollen Performance zu “Riding To New York” von Passenger.

Die Sendung läuft Donnerstags und Sonntags auf ProSieben bzw. Sat.1

 

Mehr davon auf laut.de

Click to rate this post!
[Total: 2 Average: 3.5]